Advanced. Communication.

Die Einkaufspolitik von MAPLAN GmbH

Die Einkaufspolitik der MAPLAN GmbH lässt sich einfach von unseren Unternehmenszielen ableiten. Die Philosophie der MAPLAN GmbH ist eine langfristige und partnerschaftliche Zusammenarbeit zum beiderseitigen Nutzen in allen Richtungen anzustreben. Damit wir zukünftig unsere Kunden mit neue Ideen und technologisch ausgereiften Maschinen weiterhin begeistern können, setzen wir auf leistungsfähige und absolut zuverlässige Zulieferpartner.

Durch neue Technologien, innovative Ideen und ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein schaffen wir die Basis für den gemeinsamen und nachhaltigen Erfolg. Diese partnerschaftliche Zusammenarbeit ist die Grundvoraussetzung für eine stetige Optimierung der relevanten Leistungsgrößen in der Wertschöpfungskette, lokal, regional und global.

Zulieferpartner wählen wir nach objektiven und nachvollziehbaren Kriterien aus und bewerten deren Lieferperformance ständig auf Basis von transparenten Kriterien. Die Innovationsbereitschaft unserer Zulieferpartner führt zu einer ständigen Produktoptimierung um unsere Wettbewerbsfähigkeit weiterhin zu sichern und Marktanteile auszubauen.

Anforderungen der MAPLAN GmbH an Zulieferpartner:

  • High-End-Quality von Zulieferteilen (0% Reklamationsquote)
  • Mindestanforderung an Liefertreue mit >= 95 %
  • Nachhaltige Preisvereinbarungen und Preisstabilität
  • Gelebtes QM-System / Bereitschaft zum MAPLAN Audit
  • Aktive Kommunikation und kurze Reaktionszeiten
  • Innovationsbereitschaft und Beitrag zur Wertanalyse
  • Unternehmensführung nach modernsten ökologischen und sozialen Aspekten

Die 4 Säulen unserer Einkaufsziele:

  • Kosteneinsparungspotentiale nach TCO ( Total Cost of Ownership) realisieren
  • Materialversorgung für Produktionslinie und Ersatzteilwesen konstant absichern
  • Umsetzung von Wertanalyseprojekten mit strategischen Zulieferpartnern
  • Permanente Optimierungsprojekte entlang der gesamten “Supply Chain”