SPRITZEINHEITEN

Das Original: MAP.fifo

Präzise und Material-sparend

Die entscheidenden Vorzüge der von MAPLAN erfundenen MAP.fifo Spritzeinheit liegen in der unübertroffenen Leistungsfähigkeit bzw. Genauigkeit des Systems sowie der Einfachheit des Aufbaues. Das FIFO Verfahren gewährleistet eine optimale Verarbeitung aller Elastomere. Geringste Druckverluste durch die besonders kurze Maschinendüse tragen zu einem großen Verarbeitungsfenster und kürzesten Zykluszeiten bei. Mischungswechsel sind besonders rasch und materialsparend durchführbar.

  • Sehr kurze Düse mit minimalem Druckverlust
  • Kaum Restmaterial von Schuss zu Schuss
  • Hochpräzise Wiederholgenauigkeit
  • Breites Verarbeitungsfenster
  • Einfachste Wartung und Reinigung
  • Ermöglicht besonders schnellen Materialwechsel

Energieeffizient & langlebig:

  • Sehr kurze Düse mit minimalem Druckverlust benötigt weniger Einspritzleistung und nützt die volle Einspritzgeschwindigkeit durch den direkten Weg in die Form
  • Gekühlte bzw. beheizbare Einzugszone für die Verarbeitung kritischer Mischungen
  • Hohe Lebensdauer durch optimale Oberflächenbehandlung aller verbauten Teile

Produktiv bei höchster Qualität:

  • Für die Verarbeitung von Gummi, Feststoff- und Flüssigsilikon geeignet
  • Hochpräzise Wiederholgenauigkeit
  • Breites Verarbeitungsfenster
  • Die konstante Temperatur unterstützt die homogene Verarbeitung der Mischung
  • Materialeinzugsbereich kühl- bzw. heizbar und kann an alle Materialien angepasst werden
  • Konstantes L/D Verhältnis
  • Einfachster Düsentausch zur Anpassung an kleine und große Durchmesser
  • Symmetrische Formfüllung durch geradlinige, einfache Bauweise mit wenig bewegten Teilen ohne Umlenkung
  • Gehärtete Schnecke mit optimierter Geometrie für bestmögliches Einzugsverhalten
  • Variable Anspritzkraft und Leistung je nach Einspritzdruck
  • Geschwindigkeitsprofile einstellbar

Genial einfach:

  • Besonders schneller Materialwechsel
  • Aktives Anheben der Spritzeinheit möglich
  • Stopfwerk einfach nachrüstbar
  • Kein Restmaterial
  • Einfachste Wartung und Reinigung durch die freiliegende Rückstromsperre

Optionen

  • Spritzeinheit Volumina von 50 bis 12500cm3 erhältlich. Andere auf Anfrage.
  • Durchflussoptimierte Rückstromsperre
  • TWINTAKE: Plastifizierzylinder mit zwei Öffnungen Option für die Spritzeinheit, die den kurzfristigen Wechsel von Silikon und Gummi erlaubt
  • Autofeed sorgt für einen optimalen Streifeneinzug und verhindert das Abreißen des Materials. Bei Problemen wird der Maschinenalarm ausgelöst und ein Maschinenstillstand verhindert.

MAP.fifo

MAP.fifo flex

MAP.fifo ergo

MAP.fifo ergo

Durch die 90° gedrehte Position der Schneckeneinheit ist die Einzugshöhe bzw. der Bandeinzug leicht erreichbar und vereinfacht somit die Bedienung. Der optionale Temperatursensor der MAP.fifo ergo erkennt falsche Materialmischungen.

MAP.fifo flex

Diese Bauart bietet den Vorteil einer abhebbaren Düse für unterschiedliche Eintauchtiefen in das Werkzeug.