Erfahrung prägt den Fortschritt.

Geschichte

1970      Gründung der Firma MAPLAN

1985      Zusammenführung der Firmen MAPLAN und Pentaject

1991      Übernahme von MAPLAN durch die Firma Starlinger (gegründet 1835)

1993      Übernahme des WERNER & PFLEIDERER Spritzgussbereiches (gegründet 1880)

1994      Gründung der MAchinery + PLANning Inc., USA

1997      Erweiterung der Montagehallen am MAPLAN-Standort Ternitz

2008      Einführung der neuen EDITION-Maschinenbaureihe

2012      Neue MAPLAN-Eigentümerstruktur: Übernahme durch Ingrid und Philippe Soulier

2013       Ausbau von Vertriebs- und Servicestellen in über 60 Ländern weltweit

2013       Gründung der MAPLAN Russia OOO

2016      Werksübersiedelung und Errichtung von MAPLAN Kottingbrunn, Austria

2016      Umstellung von einer Standplatz- auf eine moderne Taktfertigung

2017      Komplette Umstellung auf Lean Production

2018      MAPLAN-Werkseröffnung in Malacky, Slowakei

2018      MAPLAN-Werkseröffnung in Wujin, China

2018      MAPLAN investiert weltweit 23 Millionen Euro in neue Fertigungsstätten und Servicestellen

2018      Gewinner GREEN FACTORY AWARD FABRIK 2018 Award, 2. Platz für den besten Produktionsbetrieb Österreichs